Grasgranne aus der Nase eines Kaninchens entfernt…

Derzeit ein häufiger Grund zum Tierarzt zu gehen: Grasgrannen bei unseren Lieblingen! Am Freitag hat unsere Tierärztin Kerstin Tärre bei einem Hauskaninchen eine 8 cm lange Granne aus der Nasenschleimhaut entfernt – ein extrem reizender Fremdkörper in der Nase des Kaninchens

Grasgranne aus der Nase eines Kaninchens, 14.6.2019, Kleintierpraxis Leipzig-Mockau

Besonders häufig sind Grannen direkt nach dem Spaziergang in den Ohren von Hunden. Plötzlicher einseitiger starker Juckreiz am Ihr und/oder Kopfschiefhaltung können akute Symptome sein. Auch in der Nase oder an den Pfoten können Grannen eindringen und schmerzen verursachen. Extrem war der Befund bei einer Hündin in der Blase: dort fanden wir eine Granne, die zum Kristallisationspunkt eines Blasensteins wurde.